Smaranda Machert

Sma­ran­da Ma­chert wurde am 9. März 1956 in Bu­ka­rest, Ru­mä­ni­en ge­bo­ren. Schon wäh­rend ihrer Schul­zeit be­such­te sie die Nach­mit­tags­kur­se des Kurse des Li­ce­ul de Arte Plas­ti­ce N. To­nitza, Bu­ka­rest. Nach er­folg­reich be­stan­de­nem Ab­itur folg­te die Prü­fung zur Über­set­ze­rin Ru­mä­nisch-Deutsch im Fach­be­reich Kunst und Li­te­ra­tur mit an­schlie­ßen­dem Stu­di­um der Ma­le­rei (1975-1979) bei Paul Ghe­ra­sim. Mitte 1979 kam Ma­chert schließ­lich nach Deutsch­land, um sich künst­le­risch wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Aqua­rell­kur­se in Dort­mund und Malen unter An­lei­tung des Künst­lers An­dre­as Christ folg­ten. Im Jahr 2000 stu­dier­te Ma­chert ein Se­mes­ter Kunst und Gra­fik­de­sign an der Ruhr­aka­de­mie in Schwer­te. Seit 2004 ist sie frei­schaf­fen­de Ma­le­r­in und Dichterin.

Kontakt

Sma­ran­da Ma­chert
Dort­mund
smaranda.machert@freenet.de